suderanten.at

Information

suderanten.at ist eine Plattform zum Ausleben der liebsten Tätigkeit eines jeden Österreichers: dem Sudern.
"Sudern" kann man ungefähr beschreiben als "(ständig) jammern, sich pausenlos beschweren", wobei auch ein gewisser selbstmitleidiger, fast schon depressiver Unterton – passend zur österreichischen Seele, die nichtsdestotrotz weiß, dass es nichts nützt, sich zu beschweren, da man ja eigentlich nichts dagegen tun kann – mitschwingt. Ein "Suderant" ist jemand, der sudert; die Mehrzahl davon ist "Suderanten".
Diese Beschreibung sollte auch erklären, wozu diese Webseite dient: hier kann jeder (entweder gänzlich anonym oder mit Angabe seines Namens) nach Herzenslust sudern, wenn mal sonst keiner da ist, der zuhört oder zuhören will.

Anleitung

Auf der Startseite habt ihr die Möglichkeit, euer Gesudere zu verfassen. Nach dem Abschicken des Beitrags könnt ihr dem Werk noch einen Titel geben und euren (Nick-)Namen hinzufügen. Beide Angaben sind optional, ihr müsst sie also nicht ausfüllen, wenn ihr nicht wollt.
Um euch vor Augen zu führen, worum es auf dieser Seite genau geht, beginnt jedes Gesuder automatisch entweder mit "Na geh, bitte!" oder "Na geh, bitte,", je nachdem ob euer Text mit einem Groß- oder Kleinbuchstaben anfängt, und endet ebenfalls automatisch mit "*suder*". Gutes Gesuder passt sich diesen Gegebenheiten an.

Formatierung

Folgende Formatierungsmöglichkeiten für euer Gesuder werden angeboten:
  • [b]...[/b] -- fetter Text
  • [i]...[/i] -- kursiver Text
  • [hl]...[/hl] -- hervorgehobener Text
  • [del]...[/del] -- durchgestrichener Text
Hyperlinks und URLs innerhalb des Gesuders sind verboten; hier wird gesudert, keine Werbung gemacht.